jaimie goodwin dating website Rechenaufgaben 1 klasse volksschule online dating

Es gab im Rahmen der zeitlichen Möglichkeiten wechselseitige Hospitationen.

Ebenfalls im Jahr 2006 erlebten Schule und Kindergärten eine gemeinsame Fortbildung unter der Leitung des Schulleiters der Regenbogenschule Stolzenau.

Bei dieser Fortbildung entstand bei uns der Wunsch, für unsere Kinder ein Screening-Verfahren zur Feststellung von Lernvoraussetzungen zu erarbeiten.

Grundlage dafür war das Verfahren aus Stolzenau, das uns zur Verfügung gestellt wurde und das wir für unsere Bedürfnisse umgearbeitet und weiterentwickelt haben.

Wir übernahmen aus Stolzenau den Namen „Startklar“.

von Dorit Nörmann In unserer Gemeinde arbeiten zwei Kitas und eine Grundschule schon seit längerem gut zusammen.

Unser Projekt heißt „Brückenjahr“, es ist für die Kinder eine Brücke für ihren Weg von der Kita zur Grundschule.

Anfangs glaubten wir, dass das Projekt hauptsächlich lernschwächeren Kindern zugute kommen würde, aber das ist nicht so.

Auch besonders und hoch begabte Kinder profitieren davon.

Das „Brückenjahr“ wurde zunächst als Projekt für zwei Jahre vom Land Niedersachsen finanziell gefördert, es wurden zusätzliche Erzieherstunden bezahlt.

Unser Kindergarten erhielt zwei Wochenstunden zusätzlich. Wir haben dann allerdings viel mehr Arbeit geleistet, um die Ziele zu erreichen.

Unsere Zusammenarbeit der drei Bildungsinstitutionen begann bereits im Jahr 2001.